Fensterbreite und Sparrenabstand

Die Fensterbreite muss nicht vom Sparrenabstand abhängig sein. Die Wahl des Fensters sollte den Wünschen und Vorstellungen entsprechen, die Breite der Dachöffnung kann leicht an die Fensterbreite angepasst werden.

Entspricht der lichte Sparrenabstand der Dachsparren nicht der breite des Wohndachfensters (Fensterausenmaß), müssen Sparrenwechsel eingebaut werden.

Hierbei muss beachtet werden, dass der empfohlene Abstand von 30-40mm zwischen Sparren und Fensterrahmen eingehalten wird.

Sparrenabstand etwas zu breit:                    Sparren aufdoppeln

Sparrenabstand erheblich zu breit: Wechsel und Hilfssparren einziehen

Sparrenabstand etwas zu schmal: Hilfssparren anflanschen und Sparren ausschneiden

Sparrenabstand erheblich zu schmal: Sparren ausschneiden, Wechsel und Hilfssparren einziehen.
 

weiter geht`s mit der Optimierung des Lichteinfall`s